Willkommen auf den Seiten der Hans-Joachim Maaz – Stiftung Beziehungskultur!

Die Qualität unseres Lebens hängt entscheidend von der Qualität der gelebten Beziehungen ab. Gelingt es, gute Beziehungen zu gestalten, erhöht sich die Lebensqualität, schlechte Beziehungen schmälern sie. Jeder Mensch steht demnach in der Verantwortung, eine gute Beziehungskultur zu entwickeln.

Die Hans-Joachim Maaz – Stiftung Beziehungskultur setzt es sich zur Aufgabe, durch die Förderung von Projekten, durch Veranstaltungen und durch Öffentlichkeitsarbeit gute Beziehungskultur zu fördern und die gesellschaftliche Diskussion mitzugestalten. Der besondere Fokus liegt dabei auf der familiären und außerfamiliären Gestaltung von Beziehungen gegenüber Kindern.

“Die Beziehungsangebote in der Kindheit sind prägend für das ganze Leben.” (Dr. H.-J. Maaz)


Aktuelles: Die Hans-Joachim Maaz – Stiftung Beziehungskultur lädt zum 3. Stiftungstag am 23.11.2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr in die Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften, Jägerberg 1, 06108 Halle ein. Er steht unter dem Thema „Elternschaft und Beziehungskultur. Beziehung als Grundlage für Erziehung“.

Anmeldungen für den 3. Stiftungstag können nicht mehr entgegen genommen werden. Es besteht evtl. die Möglichkeit der direkten Teilnahme. Bitte erfragen Sie dies per E-Mail oder telefonisch (Mo. 08.00 bis 16.00 Uhr: 0345/1227551), da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Sie können dann die Teilnahmegebühr am 23.11.2019 an der Tageskasse bezahlen. 

Die Videos des 2. Stiftungstages (2017) können auf YouTube angeschaut und beim Auditorium Netzwerk erworben werden.


Veranstaltungshinweise:
Elternworkshops nach Hans-Joachim Maaz in Berlin, Dresden, Halle, Leipzig und Magdeburg